Streithähne in Hietzing gerieten aneinander: Anzeigen

Die beiden Männer gerieten in eine Prügelei.
Die beiden Männer gerieten in eine Prügelei. ©Bilderbox/Sujet
Am Mittwochabend gerieten zwei Männer in einem Wohnheim in der Jagdschlossgasse in Streit. Das Wortgefecht endete aber schnell, die beiden ließen stattdessen die Fäuste sprechen, einer griff sogar zur Eisenstange.

Die beiden Männer im Alter von 23 und 24 Jahren hatten zum Spaß gerauft – daraus wurde aber Ernst. Der Ältere holte eine Eisenstange und fügte dem Jüngeren ein Hämatom am Jochbein zu, er selbst kam mit Kratzern am Hals davon, so die Polizei.

Als die Rettung zu dem Wohnheim in der Jagdschloßgasse kam, lehnten beide Männer eine Intervention ab. Sie wurden wegen Körperverletzung angezeigt, außerdem erhielt der 24-Jährige ein Hausverbot in dem Heim.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Streithähne in Hietzing gerieten aneinander: Anzeigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen