Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit unter Unfallbeteiligten eskaliert: Wiener Polizist attackiert

Einer der Unfallbeteiligten attackierte einen Wiener Polizisten.
Einer der Unfallbeteiligten attackierte einen Wiener Polizisten. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Mittwoch kam es in Wien-Ottakring zu einem Verkehrsunfall. Als unter den Fahrzeuginsassen ein Streit ausbrach, versuchte die Polizei schlichtend einzugreifen. Einer der Beteiligten attackierte dann jedoch auch einen Beamten.

Gegen 2.15 Uhr kam es am Lerchenfelder Gürtel zu dem Unfall. Mehrere beteiligte Fahrzeuginsassen gerieten daraufhin aneinander. Als Polizisten den Streit schlichten wollten, attackierte ein 28-jähriger türkischer Staatsbürger einen Beamten mit einem Faustschlag. Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen. Rettungsleute, die eigentlich zu dem Unfall gerufen worden waren, verarzteten den Polizisten an Ort und Stelle.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Streit unter Unfallbeteiligten eskaliert: Wiener Polizist attackiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen