Streit um Frau in Wien: 27-Jähriger soll 28-Jährigem mit abgebrochener Glasflasche gedroht haben

Im Bereich des Bahnhofvorplatzes am Wiener Praterstern soll es zu der Drohung mit der abgebrochenen Glasflasche gekommen sein.
Im Bereich des Bahnhofvorplatzes am Wiener Praterstern soll es zu der Drohung mit der abgebrochenen Glasflasche gekommen sein. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Montag soll ein Mann einen anderen im Bereich des Bahnhofs Praterstern in Wien mit einem abgebrochenen Flaschenhals einer Bierflasche bedroht haben.

Zu dem Vorfall kam es gegen 2 Uhr am Bahnhofsvorplatz. Als die Wiener Polizei verständigt wurde, leitete diese eine Sofortfahndung ein - dadurch konnte der mutmaßliche Täter angehalten und festgenommen werden. Der 27-jährige afghanische Staatsbürger bestreitet die Drohung mit der abgebrochenen Glasflasche. Die Polizei fand im Bereich der vermeintlichen Drohung jedoch eine zerbrochene Bierflasche, die zu dem vom mutmaßlichen Opfer geschilderten Sachverhalt passen würde. Die Begleiterin des 28-Jährigen soll laut dem Beschuldigten Auslöser des Streits gewesen sein.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Streit um Frau in Wien: 27-Jähriger soll 28-Jährigem mit abgebrochener Glasflasche gedroht haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen