Streit um Drogendeal in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus eskaliert

In Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus kam es zu einem Streit nach einem Drogendeal.
In Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus kam es zu einem Streit nach einem Drogendeal. ©APA (Sujet)
Ein 26-Jähriger alarmierte am Freitagabend die Polizei und gab an nach einem Streit um Drogen im Märzpark in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus von zwei Männern beschimpft, geschlagen und beraubt worden zu sein.

Der 20-Jährige, der kurz nach dem Vorfall in der Sorbaitgasse von der Polizei gestellt wurde, will von dem 200-Euro-Raub nichts wissen. Vielmehr sei es zu einem Streit und Handgemenge gekommen, da ihn der Ältere bei einem Drogendeal betrogen habe. Statt Suchtgift habe er von dem 26-Jährigen Backpulver angedreht bekommen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt, nach seinem angeblichen Komplizen wird noch gesucht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Streit um Drogendeal in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus eskaliert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen