Streit in Wiener Hostel eskaliert: Kontrahent mit Messer im Gesicht verletzt

Der 40-jährige Angreifer wurde vor Ort festgenommen.
Der 40-jährige Angreifer wurde vor Ort festgenommen. ©APA (Sujet)
Am Dienstag kam es in einer Unterkunft in Wien-Margareten zu einem Streit zwischen zwei Personen. Ein alkoholisierter Mann zog dabei ein Messer und verletzte sein Opfer im Gesicht.

Gegen 3.30 Uhr kam es im Gemeinschaftsraum eines Hostels in der Siebenbrunnengasse zum Streit. Das 24-jährige Opfer wurde von Rettungskräften erstversorgt. Der junge Mann erlitt Verletzungen an Kinn und Stirn. Der 40-jährige Beschuldigte wurde noch vor Ort festgenommen. Ein Alkotest ergab etwas mehr als ein Promille. Bei dem Vorfall wurde auch eine Tür beschädigt, weshalb der Mann nicht nur eine Anzeige wegen Körperverletzung, sondern auch wegen Sachbeschädigung erhielt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind unklar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Streit in Wiener Hostel eskaliert: Kontrahent mit Messer im Gesicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen