Streit in Wien-Margareten eskaliert: 41-Jährige mit Messer verletzt

Mit einem Messer verletzte der Mann seine Bekannte
Mit einem Messer verletzte der Mann seine Bekannte ©APA (Sujet)
Am Sonntagabend kam es in Wien-Margareten zu einem Streit unter Bekannten, der eskalierte. Eine 41-jährige Frau wurde durch Schläge sowie mit einem Messer verletzt.

Am Sonntag kurz vor 19 Uhr wurden Polizei und Rettung nach Wien-Margareten in eine Wohnung in der Storkgasse beordert. Aus unbekannter Ursache war es dort zwischen der 41-jährigen Mieterin und einem Bekannten zu einem Streit gekommen.

Eskalation mit Messer in Margareten

Im Zuge dessen hatte der 60-Jährige die Frau mit Schlägen und einem Klappmesser verletzt. Die 41-Jährige wurde mit Schnittverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, ihr Bekannter festgenommen. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall in Margareten sind im Gange.

Der genaue Tathergang muss von der Polizei noch erhoben werden. Die beiden sollen laut Polizeisprecherin Michaela Rossmann am Montag zu dem Vorfall befragt werden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Streit in Wien-Margareten eskaliert: 41-Jährige mit Messer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen