Streit in Wien-Leopoldstadt endet mit Körperverletzung

Mit einer Bierflasche wurde ein Mann im Streit geschlagen und verletzt.
Mit einer Bierflasche wurde ein Mann im Streit geschlagen und verletzt. ©dpa
Ein eigentlich harmloser Streit am Praterstern eskalierte am Samstagmittag. Einer der Kontrahenten schlug mit einer Bierflasche zu und fügte einem 34-Jährigen eine Schnittverletzung am Kopf zu.

Gegen 12. 25 Uhr gerieten am Praterstern zwei Männer in Streit.“Aus nichtigen Gründen“, wie es von der Polizei heißt. Plötzlich eskalierte die Situation jedoch. Der 28-jährige Thomas S. ergriff eine Bierflasche und schlug sie seinem 34-jährigen Kontrahenten gegen den Kopf. Der 34-Jährige erlitt Schnittverletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. S. wurde festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Streit in Wien-Leopoldstadt endet mit Körperverletzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen