Streit in Wien eskaliert: Betrunkener attackierte Polizisten mit Fäusten

Ein betrunkener Mann attackierte in Wien 15 Polizisten
Ein betrunkener Mann attackierte in Wien 15 Polizisten ©APA (Sujet)
Am Dienstagabend rief ein lautstarker Streit in Wien 15 die Polizei auf den Plan. Ein 35-jähriger Mann ging vor Ort auf die Polizisten los, die schlichtend einschreiten wollten.

Am Dienstag gegen 18:15 Uhr wurde die Wiener Polizei wegen eines laut vernehmbaren Streites in einer Wohnung nach Rudolfsheim-Fünfhaus alarmiert. Als die Beamten in der Viktoriagasse eintrafen und den Sachverhalt abklärten, wurde der Wohnungsbesitzer, ein 35-jähriger Chinese, äußerst aggressiv.

Betrunkener 35-Jähriger ging auf Polizisten los

Der Mann attackierte einen Beamten mit mehreren Faustschlägen und wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Der 35-Jährige wies eine Beeinträchtigung durch Alkohol auf (1,4 Promille). Durch den
Vorfall wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Streit in Wien eskaliert: Betrunkener attackierte Polizisten mit Fäusten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen