Streit in Favoriten endete mit Messerstich am Gesäß

Ein Streit zwischen vier Männern endete mit einem Messerstich am Gesäß.
Ein Streit zwischen vier Männern endete mit einem Messerstich am Gesäß. ©APA
Vier Personen gerieten am Mittwoch im Athaberpark in Favoriten in Streit. Ein Beteiligter griff zum Messer und verletzte einen der Männer am Gesäß.

Gegen 12.50 Uhr eskalierte der Streit zwischen vier Personen im Athaberpark in Favoriten, der sich bis dahin nur verbal zugetragen hatte. Bei der Rauferei griff einer der Männer zu einem Messer und verletzte seinen Kontrahenten damit am Gesäß. Erst die Polizei konnte den Streit der Männer beenden und zwei Personen festnehmen. Die beiden Männer (39 und 55 Jahre alt) befinden sich derzeit in Haft. Auch das Messer wurde sichergestellt.
 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Streit in Favoriten endete mit Messerstich am Gesäß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen