Streit in Bus eskaliert: Attacke auf zwei Männer in Wien-Brigittenau

In einem Bus in Brigittenau eskalierte ein Streit
In einem Bus in Brigittenau eskalierte ein Streit ©Wiener Linien (Sujet)
Donnerstagnacht gegen 22:00 Uhr gerieten vier Männer in einem Bus der Wiener Linien in der Donaueschingenstraße in Brigittenau in Streit. Die einander Unbekannten attackierten sich gegenseitig.

Im Zuge der Auseinandersetzung kam es zu Handgreiflichkeiten – zwei der Streitenden gingen auf die beiden anderen Männer mit Fäusten los und flüchteten aus dem Bus.

Zwei Schwerverletzte nach Bus-Attacke in Brigittenau

Die Opfer, beide 38 Jahre alt, erlitten schwere Gesichtsverletzungen durch den Angriff. Wie Polizeisprecher Paul Eidenberger gegenüber VIENNA.at ausführte, hatte einer der Männer eine gebrochene Nase erlitten, dem anderen wurde ein Zahn ausgeschlagen. Auf welcher Linie der Bus in Brigittenau unterwegs war, sei nicht dokumentiert, so Eidenberger. Eine Sofortfahndung nach den Angreifern blieb erfolglos.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Streit in Bus eskaliert: Attacke auf zwei Männer in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen