Streit durch Bauchstich beendet

&copy APA Symbolfoto
&copy APA Symbolfoto
Der Streit zwischen dem Ex und dem aktuellen Lebensgefährten einer Wienerin ist Freitagnacht durch einen Baustich beendet worden. Ersterer wurde in Landstraße verletzt auf offener Straße entdeckt, vom Notarzt erstversorgt und ins Spital eingeliefert.

Der 49-jährige Helmut D. hatte sich gegen 21.30 einen Bauchstich im Bereich des Nabels eingehandelt. Dafür verantwortlich dürfte sein vier Jahre älterer Nebenbuhler, Helmut F., sein. Nach dem in Landstraße wohnhaften Mann wurde von der Polizei gefahndet. Bei dem Streit zwischen den Arbeitslosen soll auch Alkohol im Spiel gewesen sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Streit durch Bauchstich beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen