Streit am Wiener Hauptbahnhof eskalierte: Mann bedrohte Kontrahenten mit Messer

Der Mann wurde wegen gefährlicher Drohung festgenommen.
Der Mann wurde wegen gefährlicher Drohung festgenommen. ©APA/BARBARA GINDL
Am Abend des 10. Oktobers ist am Wiener Hauptbahnhof ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Ein 47-Jähriger bedrohte seinen Kontrahenten mit dem Umbringen.

Im Zuge eines Streits am 10. Oktober um 18.45 Uhr am Wiener Hauptbahnhof, bedrohte ein 47-Jähriger seinen Kontrahenten mit dem Umbringen. Der 47-Jährige hatte laut Angaben des Opfers ein Messer in der Hand. Er wurde vorläufig festgenommen und wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Streit am Wiener Hauptbahnhof eskalierte: Mann bedrohte Kontrahenten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen