Streife roch Cannabis: Suchtmittelhändler in Meidling verhaftet

In Meidling konnte ein Suchtmittelhändler ausgemacht und verhaftet werden
In Meidling konnte ein Suchtmittelhändler ausgemacht und verhaftet werden ©LPD Wien
Als am Donnerstagabend eine Bereitschaftseinheit der Wiener Polizei beim einem Wohnhaus in der Thorvaldsengasse Cannabisgeruch wahrnahm, ging sie der Sache auf den Grund.

Als die Beamten die Wohnanlage betreten wollten, kam ihnen ein Mann entgegen, der nach einer Befragung gestand, zehn Gramm Cannabis von einem Wohnungsmieter gekauft zu haben. In der Wohnung konnten die Einsatzkräfte Suchtmittel sicherstellen, der 24-jährige Mieter gab den Beamten zudem 190 Euro, die er aus dem Handel mit Cannabiskraut erlangte. Im Zuge der sofortigen Vernehmung gestand der Mann, im Zeitraum von zwei Monaten 160 Gramm des Suchtgifts verkauft und damit einen Gewinn von 1.600 Euro erzielt zu haben. Nach einem richterlichen Beschluss wurde der Mann verhaftet und in eine Justizanstalt transportiert.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Streife roch Cannabis: Suchtmittelhändler in Meidling verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen