Streckerpark in Wien ab sofort mit lebendem Christbaum

Ab sofort hat Ober St. Veit einen eigenen Christbaum.
Ab sofort hat Ober St. Veit einen eigenen Christbaum. ©BV Hietzing
Der Streckerpark in Wien erhielt heuer erstmals einen lebenden Christbaum. Ober St. Veit hat nun endlich auch einen Christbaum.

Ab diesem Jahr steht auch in Ober Sankt Veit ein Christbaum. Unmittelbar am Leopold-Schwarz-Platz, gegenüber der Apotheke „St. Veit“ wurde gemeinsam mit der Gestaltung des neuen Vorplatzes zum Streckerpark ein lebender Christbaum gesetzt.

Im Sinne der Nachhaltigkeit: Lebender Christbaum gepflanzt

„Es ist Ihnen vielleicht schon aufgefallen, seit ein paar Tagen ist auch bereits die Weihnachtsbeleuchtung mit Einbruch der Dunkelheit in Betrieb“, so Bezirksvorsteherin Silke Kobald.

„Gemeinsam mit dem neuen Staudenbeet haben wir uns für einen lebenden Christbaum, auch im Sinne der Nachhaltigkeit, entschieden. Jetzt hat Ober Sankt Veit auch endlich einen Christbaum! Die Leitungen und Schächte wurden bereits bei der Modernisierung der öffentlichen WC Anlage kostensparend mitbedacht, weshalb mit der Umsetzung der Vorplatzgestaltung die restlichen Arbeiten in einem Schritt über den Sommer durchgeführt werden konnten. Ich bin zuversichtlich, dass der Baum von Jahr zu Jahr prächtiger wird und hoffentlich viele Generationen erfreuen kann“, sagt Kobald das Motiv hinter der Pflanzung des lebenden Christbaumes am neu gestalteten Vorplatz des Streckerparks in Ober Sankt Veit.

„Gemeinsam mit den privaten Christbäumen, die Ober Sankt Veit zieren und für die ich den Unternehmern und Familien, die diese aufputzen und pflegen herzlich danken möchte, freut es mich, dass sich ab diesem Jahr auch am Leopold-Schwarz-Platz ein Christbaum seitens des Bezirks findet! Auch hier habe ich schon mit einigen Nachbarn gesprochen, die den Baum ein wenig dekorieren möchten“, sagt Bezirksrat Friedrich Nikolaus Ebert.

Christbäume auch bei Wind und Wetter sicher verankert

In den vergangenen Jahren wurden auf Wunsch der Hietzinger bereits in Hietzing Am Platz und in Speising Halterungen angebracht, damit die Christbäume, die jährlich seitens der MA49 aus dem Lainzer Tiergarten zur Verfügung gestellt werden, auch bei Wind und Wetter sicher verankert sind. Als Christbäume werden jene Fichten und Tannen herangezogen, die aufgrund von Schädlingsbefall oder anderer Schäden zur Fällung vorgesehen sind.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Streckerpark in Wien ab sofort mit lebendem Christbaum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen