Streckenrekord: Chepkirui schreibt bei Wien-Marathon Geschichte

Vibian Chepkirui hat beim Wien-Marathon Geschichte geschrieben.
Vibian Chepkirui hat beim Wien-Marathon Geschichte geschrieben. ©REUTERS/Lisa Leutner
Vibian Chepkirui hat beim Wien-Marathon Geschichte geschrieben. Die Kenianerin finishte in 2:20:59 Stunden und schnappte sich damit den Streckenrekord bei den Frauen.
Muteti gewinnt Wien-Marathon
LIVE-Blog zum Marathon
Straßensperren im Überblick
Vorjahressieger sagte ab

Der 39. Vienna City Marathon hatte Historisches im Gepäck. Vibian Chepkirui legte den Marathon in Wien innerhalb von 2:20:59 Stunden zurück - und darf sich damit Streckenrekordhalterin nennen.

Chepkirui knackte bei Wien-Marathon Streckenrekord der Frauen

Der Sieg war allerdings alles andere als deutlich: Vier Sekunden trennten die neue Rekordlerin von ihrer Landsfrau Ruth Chebitok. Chepkirui weiß, wie es sich anfühlt, in Wien zu gewinnen: Bereits 2021 war ihr der Sieg in der Bundeshauptstadt gelungen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Streckenrekord: Chepkirui schreibt bei Wien-Marathon Geschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen