Straßenbauarbeiten auf der Wiedner Hauptstraße: Umleitungen für Verkehr

Auf der Wiedner Hauptstraße wird umgebaut.
Auf der Wiedner Hauptstraße wird umgebaut. ©APA/Sujet
Nach Aufgrabungen in der Wiedner Hauptstraße im Abschnitt von Paulanergasse bis Fleischmanngasse muss die Fahrbahn nun instand gesetzt werden. Am Montag, dem 23. September 2013, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den erforderlichen Arbeiten.

Die Arbeiten gliedern sich in zwei Bauphasen zu je einer Woche mit Umleitungen für den Verkehr, heißt es in einer Aussendung am Freitag.

In der Woche vom 23. bis 27. September wird die stadtauswärtige Richtungsfahrbahn saniert. Die Arbeiten erfolgen sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Tagsüber wird der Verkehr über das Straßenbahngleis geführt. Die Nachtarbeiten finden im Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr Früh bei Sperre der Wiedner Hauptstraße von Paulanergasse bis Waaggasse statt. Die Umleitung erfolgt über Margaretenstraße.

Bauphase zwei in Wieden

In der Woche vom 30. September bis 4. Oktober wird die stadteinwärtige Richtungsfahrbahn saniert. Die Arbeiten erfolgen hauptsächlich tagsüber bei Sperre der Wiedner Hauptstraße im Abschnitt von Mayerhofgasse bis Paulanergasse. Die Umleitung erfolgt über Mayerhofgasse und Favoritenstraße.

Baubeginn: 23. September 2013, geplantes Bauende: 04. Oktober 2013 (Wiedner Hauptstraße von Paulanergasse bis Fleischmanngasse).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Straßenbauarbeiten auf der Wiedner Hauptstraße: Umleitungen für Verkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen