Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Straßenbahnlinie 26 erfasst Vierjährigen am Kagraner Platz in Wien

Trotz Notbremsung wurde der Bub von der Straßenbahn erfasst.
Trotz Notbremsung wurde der Bub von der Straßenbahn erfasst. ©Christoph H. Breneis/Wiener Linien (Sujet)
Am Dienstag lief ein vierjähriger Bub am Kragraner Platz in der Donaustadt plötzlich auf die Gleise der Bim-Linie 26.

Am Kagraner Platz ist es am 3. September 2019 gegen 13.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind verletzt wurde.

Bub lief vor Straßenbahn und wurde schwer verletzt

Laut aktuellem Ermittlungsstand überquerte ein 4-Jähriger plötzlich die Gleise einer Straßenbahnlinie. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung - die Linie 26 war in Richtung Wagramer Straße unterwegs - konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden und der Vierjährige wurde schwer verletzt.

Er wurde von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht, es bestand keine Lebensgefahr.

Vierjähriger dürfte sich losgerissen haben

Der Unfall hatte sich auf Höhe Kagraner Platz 9A ereignet. Der Bub war in Begleitung gewesen, dürfte sich aber losgerissen haben und zu den Gleisen gelaufen sein.

Der Bub erlitt laut Rettung zahlreiche Prellungen sowie ein Schädel-Hirn-Trauma, aber keine Brüche. Er war auch nicht bewusstlos.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Straßenbahnlinie 26 erfasst Vierjährigen am Kagraner Platz in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen