Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stoffsalon-Eröffnung: Kreative Promis gaben kräftig "Stoff"

Der "Stoffsalon" in Wien-Neubau wurde feierlich eröffnet.
Der "Stoffsalon" in Wien-Neubau wurde feierlich eröffnet. ©Stoffsalon
Starfotografin Inge Prader, Jungdesigner Claus Tyler, Kabarettist Andreas Ferner und knapp 200 Stoffaficionados  eierten mit, als Alexandra Vögeli-Rath ihren „Stoffsalon“ in der Westbahnstraße 38 eröffnete.
Bilder der Eröffnung

“Ich hätte nie mit einem solchen Ansturm gerechnet – so darfʼs jetzt ruhig weitergehen”, freute sich “Stoffsalon“-Betreiberin Alexandra Vögeli-Rath über eine durch und durch gelungene Eröffnungsfeier.

200 Besucher bei Eröffnung vom “Stoffsalon”

Knapp 200 Näh- und Stofffans tummelten sich in ihrem “besonderen Stoffgeschäft”  und sahen, fühlten und rochen sich durch die knapp 2000 Meter Textil, ganz nach Vögeli-Raths Motto: „Stoffe müssen alle Sinne ansprechen“. Unter den Fans auch Starfotografin Inge Prader. Ausgelassen feierte und plauderte sie mit den Gästen und schmiedete mit Vögeli-Rath bereits konkrete Pläne für ein baldiges, gemeinsames Shooting: „Ich finde den Stoffsalon wunderbar! Ich habe mich vom ersten Augenblick an in dieses Geschäft und seine Stoffe verliebt.“ Besonders der violette Baumwollstoff der japanischen Designer Echino mit dem selbsterklärenden Namen „Camera“ hat es der Fotokünstlerin, die nächste Woche selbst in der benachbarten Galerie Westlicht die Wanderausstellung „Faces of Ethiopia“ zugunsten der Aktion “Menschen für Mensche”“ miteröffnet, angetan.

Stoffraritäten im Stoffsalon in Wien-Neubau

Die handbedruckten Biostoffe aus Australien, die farbenfrohen Stoffraritäten aus Skandinavien und die selbst gebastelten individualisierbaren „Herzglücksgeschenke“ ließen sich auch nicht Jungdesigner Claus Tyler („Ich komme wieder!“), „Gebrüder Stitch“-Modemacher Walter Lunzer, Kabarettist Andreas Ferner („Unglaublich wie kreativ
dieser Bezirk ist!“), „Moderatorencouch“-Gründer Alex Stranig, Styles-Herausgeber Herbert Umlauft, Multimediakünstlerin und Illustratorin Judith Vrba, Fotograf Tom Euscher, die Fashion-Bloggerinnen Anna Heuberger und Teresa Hammerl und „Kleinformat“-Herausgeberin Dolores Wally.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Stoffsalon-Eröffnung: Kreative Promis gaben kräftig "Stoff"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen