Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreichs Herren im World Team Cup bereits out

Schlager und Co. waren gegen Südkorea chancenlos
Schlager und Co. waren gegen Südkorea chancenlos ©APA (Diener)
Für Hausherr Österreich hat es im World Team Cup in Linz bereits im ersten Auftritt das befürchtete Aus gesetzt. Gegen Vizeweltmeister Südkorea musste sich die ÖTTV-Equipe in der Linzer Intersport-Arena am Freitag glatt 0:3 geschlagen geben. Die nur mit Außenseiterchancen ins Heimturnier gestarteten Österreicher scheiterten damit bereits im Viertelfinale.

Robert Gardos konnte im Eröffnungseinzel gegen Oh Sang Eun zwar den ersten Satz für sich entscheiden, danach dominierte der Weltranglisten-11. aber gegen den österreichischen Russland-Legionär und gewann schließlich klar 3:1. Auch Werner Schlager ging in einer Neuauflage des WM-Finales von 2003 gegen Abwehrkünstler Joo Se Hyuk mit 1:0 in Führung, am Ende ging aber ebenfalls der Koreaner als 3:1-Sieger von der Platte.

Die Vorentscheidung fiel im dritten Satz, den der Vizeeuropameister nach 8:5-Führung noch abgeben musste. “Er hat den Satz sozusagen ‘gestohlen’, ein Servicefehler, zwei Glücksbälle, da war der Satz rasch weg. Mit dieser Führung ist er unglaublich sicher geworden und brachte alles auf die Platte zurück. Da gab es dann kein Durchkommen mehr”, meinte Schlager. Die endgültige Entscheidung fiel im Doppel, in dem sich Ryu Seung Min und Oh Sang Eun gegen Chen Weixing und Gardos glatt 3:0 durchsetzten und damit den Einzug ins Semifinale am Samstag fixierten.

(Schluss) tos/haz

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich
  • Österreichs Herren im World Team Cup bereits out
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen