Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Stermann und Grissemann lesen Loriot

Stermann und Grissemann widmen sich dem Werk Loriots.
Stermann und Grissemann widmen sich dem Werk Loriots. ©Hoanzl
Stermann und Grissemann widmen sich in ihrem Programm "Die Ente bleibt draußen" dem Werk des Humormeisters Loriot. Am 18. März ist Premiere im Theater Akzent.

Das Duo Stermann und Grissemann verbeugt sich vor dem Großmeister des deutschsprachigen Humors und liest aus Loriots gesammelter Prosa mit großem Vergnügen. Vom überforderten Lottogewinner vor der Fernsehkamera bis zu den Herren im Bad. Vom Frühstücksei bis zur Jodelschule. Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, ist so alt wie Stermann und Grissemann zusammen, alle drei verbindet die Liebe zu selbstgemachtem Zwetschgenkuchen und komischen Dialogen.

Stermann und Grissemann als Sprachkünstler

Hätten Stermann und Grissemann einen Hut, sie würden ihn ehrfurchtsvoll ziehen vor dem eleganten Sprachkünstler. Am Klavier werden sie von Philippine Duchateau begleitet und unterstützt.

“Die Ente bleibt draußen”

Stermann & Grissemann lesen Loriot.

Klavier: Philippine Duchateau

18. März, 11. April, 4. Mai 2011, 19:30 Uhr

Theater Akzent

Theresianumgasse 18, 1040 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Stermann und Grissemann lesen Loriot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen