Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Statistik: Erstmals mehr als 1.000 Corona-Neuinfektionen in Wien

In Wien gab es am Donnerstag 1.231 Corona-Neuinfektionen.
In Wien gab es am Donnerstag 1.231 Corona-Neuinfektionen. ©APA
Am Donnerstag gab es in Wien erstmals seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mehr als 1.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Konkret wurden 1.231 positive Testresultate eingemeldet.

Das teilte der medizinische Krisenstab der Stadt in einer Aussendung mit (Stand: 8.00 Uhr). Überdies sind seit Mittwoch acht Menschen an den Folgen bzw. mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Corona-Statistik in Wien: 1.231 Neuinfektionen, acht Todesfälle

Bei den Verstorbenen handelt sich um fünf Frauen zwischen 77 und 95 Jahren sowie um drei Männer - alle in ihren Achtzigern. Damit sind in der Bundeshauptstadt nun 368 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen.

Bisher wurden in Wien insgesamt 35.957 Coronavirus-Infektionen registriert. Aktiv an der Erkrankung laborieren im Moment 10.997 Menschen. Wieder gesund sind 24.592 Personen. Am gestrigen Mittwoch wurden 6.401 Tests vorgenommen. Insgesamt wurden in der Bundeshauptstadt seit Beginn der Pandemie 658.377 Tests durchgeführt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Statistik: Erstmals mehr als 1.000 Corona-Neuinfektionen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen