Startschuss für die Zentralmatura 2017: Auftakt mit Deutsch-Klausuren

Zentralmatura startet mit Deutsch-Klausuren
Zentralmatura startet mit Deutsch-Klausuren ©APA (Sujet)
Am Mittwoch beginnt mit den Klausuren im Fach Deutsch die heurige Zentralmatura. Insgesamt stellen sich rund 46.000 Kandidaten den vom Bildungsministerium vorgegebenen schriftlichen Prüfungen.
Wiener Schüler schlechter

Erstmals sind neben den AHS und berufsbildenden höheren Schulen (BHS) auch die Kandidaten der Berufsreifeprüfung mit dabei. Deutsch ist das einzige Fach mit einheitlichen Aufgaben an allen Schulen.

Nicht alle Aufgaben bei der Zentralmatura sind gleich

In den anderen Zentralmatura-Fächern sind die Aufgaben dagegen nicht gleich, sie unterscheiden sich je nach Ausrichtung des Schultyps bzw. etwa bei Fremdsprachen auch nach Dauer des besuchten Unterrichts in diesem Fach.

Weitere Matura-Termine: Nach Deutsch folgen Englisch (5. Mai), Französisch (8. Mai), Spanisch (9. Mai), Kroatisch, Slowenisch und Ungarisch als Unterrichtssprache an den Minderheitenschulen (ebenfalls 9. Mai), (Angewandte) Mathematik (10. Mai), Italienisch (11. Mai) und als Abschluss Latein und Griechisch (jeweils am 12. Mai).

Zentralmatura: Hammerschmid glaubt an fehlerfreien Ablauf

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) rechnet bei der Mittwoch gestarteten Zentralmatura nicht mit Problemen. “Ich bin sehr optimistisch, dass es wie auch im letzten Jahr ohne Pannen verläuft”, sagte Hammerschmid vor dem Ministerrat. Die Fragen seien im Vorfeld getestet, die Schulaufsicht verbessert worden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Startschuss für die Zentralmatura 2017: Auftakt mit Deutsch-Klausuren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen