"startmesse 2009": Der Infotermin für angehende Lehrlinge

©ÖBB/Wieser
Vom 1.-3. Oktober 2009 findet im Austria Center Vienna erstmals die "startmesse" statt, Österreichs größte überregionale Lehrlingsmesse.

Nach dem Motto “Zukunft mit Ideen” stellen zahlreiche namhafte Unternehmen ihr Lehrstellenangebot auf lebendige Art und Weise vor. So können die jugendlichen Besucher aktiv in ihren zukünftigen Beruf ‚schnuppern’ und erhalten umfassend und zeitgerecht alle Informationen für das Bewerbungsjahr 2010.

“Die Wahl der richtigen Berufsausbildung und insbesondere auch des passenden Ausbildungsbetriebes ist für Jugendliche im Hinblick auf eine nachhaltige Existenzabsicherung eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben”, weiß Hans Thomas Bacher, Gründer und Geschäftsführer der “startmesse 2009”. “Ausschlaggebend für den geglückten Berufsstart mit einer Lehre ist jedoch, dass Jugendliche rechtzeitig vorab einen Überblick über die Vielfalt der Lehrberufe erhalten und die jeweiligen Voraussetzungen und Karrierechancen kennen.” Der Blick über den Tellerrand ist für viele Lehrstellensuchende jedoch leichter gesagt als getan – oft sind überhaupt nur die gängigsten Lehrberufe bekannt.

Praxisnaher Einblick in potentielle Lehrberufe

Aus diesem Grund ist das Messe-Konzept auf Interaktion mit möglichst nachhaltigen Eindrücken ausgerichtet: Es ermöglicht den ausstellenden Unternehmen die einzelnen Lehrberufe mit ihren Entwicklungschancen punktgenau vorzustellen und einen wertvollen Einblick in die Unternehmenskultur zu geben. So wird den Jugendlichen in Form “lebendiger Werkstätten” ein praxisnaher Eindruck der einzelnen Lehrstellen vermittelt, vielfach können erste Arbeitsschritte gleich vor Ort ausprobiert werden. Darüber hinaus wird der Lehr-Alltag auch von Lehrlingen selbst vorgestellt – von Jugendlichen, für Jugendliche – und damit zusätzlich Berührungsängste abgebaut. Mit diesem Konzept bietet die 2startmesse 2009″ bislang einzigartige Möglichkeiten schon vor der eigentlichen Bewerbung ins Unternehmen und den Wunsch-Lehrberuf hineinzuschnuppern.

Wer sich vorbereitet, hat mehr davon

Auch wenn es auf der “startmesse 2009” keine Bewerbungsgespräche im klassischen Sinne gibt, können Jugendliche bei potenziellen Arbeitgebern einen guten Eindruck hinterlassen und erste Kontakte knüpfen. So ist es für Lehrstellensuchende als Vorbereitung auf die Veranstaltung empfehlenswert auf

Flankierend dazu wird es das “startmagazin” geben, das rechtzeitig vor der Veranstaltung online bzw. in Print in einer Auflage von 80.000 Stück unentgeltlich erhältlich sein wird und weitere Details zur Messe und den ausstellenden Unternehmen enthält.

Infos:
Termin: 1. bis 3. Oktober 2009; jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Ort: ACV Austria Center Vienna; Bruno-Kreisky-Platz 1, A 1220 Wien
Eintritt: Frei

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • "startmesse 2009": Der Infotermin für angehende Lehrlinge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen