Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Starmania Tour

Österreichs Popstar des Jahres, Oliver Wimmer, geht mit tatkräftiger Unterstützung sieben weiterer Starmaniacs auf Tour. Mit im Gepäck: "Blown Away", die erste Single des 17-jährigen Burgenländers. Stadtreporter Video: 

Ende Februar startet die Starmania Tour. Neben dem Sieger Oliver Wimmer gehen Maria, Silvia, Andreas, Christian, Milena, Richard, Evelyn und Special Guest Eric Papilaya mit auf Reisen.

Am Freitag, dem 6. Februar, wurden die “Starmania”-Tour 2009 und “Blown Away”, die erste Single des 17-jährigen Burgenländers, in der Wiener Erste-Bank-Lounge präsentiert.

 Oliver über sein Debüt: “Die Aufnahmen im Tonstudio haben sehr viel Spaß gemacht. Wir haben zwar nicht viel Zeit gehabt, aber ich denke, dass alles sehr gut gelaufen ist. Das Gitarrensolo in ‘Blown Away’ habe ich selber eingespielt.” “Blown Away” ist 3:30 Minuten lang, ab heute im Handel erhältlich und feierte gestern auf Ö3 seine Radioweltpremiere.

Günther Ungar von Warner Music: “Hinter ‘Blown Away’ steht das Team, das unter anderem auch mit “Silbermond” schon sehr erfolgreich war. Außerdem ist es schön, dass sich Oliver auch selber mit einbringen konnte und dafür auf der CD natürlich auch seine Credits bekommen hat. Ein Album ist schon in der Pipeline. Unser Ziel ist, es in den nächsten acht Wochen am Start zu haben.”

Österreichs Popstar des Jahres, Oliver Wimmer, geht auf Tour und holt sich dafür tatkräftige Unterstützung bei sieben weiteren “Starmaniacs”. Begleitet wird er von Evelyn, Richard, Milena, Christian, Andreas, Maria und Silvia. Außerdem wird Eric Papilaya als Special Guest die Tour unterstützen. Ab 27. Februar 2009 kommt die “Starmania-Tour 2009” in alle neun Bundesländer.

Die Termine

 

27. Februar: Oberpullendorf (BF Arena) 28. Februar: Villach (Stadthalle) 1. März: Graz (List Halle) 11. März: Wien (Wiener Stadthalle) 12. März: Wiener Neustadt (Arena Nova) 13. März: Linz (Intersportarena) 14. März: Hollabrunn (Sporthalle) 15. März: Amstetten (Eishalle) 19. März: St. Pölten (VAZ) 20. März: Salzburg (Sporthalle Alpenstraße) 21. März: Innsbruck (Olympiaworld) 22. März: Hohenems (Tennis Event Center)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen