Städtische Büchereien in Wien ab 3. Mai wieder geöffnet

Die städtischen Wiener Büchereien sind ab 3. Mai wieder geöffnet.
Die städtischen Wiener Büchereien sind ab 3. Mai wieder geöffnet. ©pixabay.com (Sujet)
Nach Lockdown-Ende können in den städtischen Wiener Büchereien ab 3. Mai wieder Medien ausgeborgt bzw. zurückgebracht werden. Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht.

Mit dem Ende des harten Lockdowns in Wien öffnen auch alle Zweigstellen der städtischen Büchereien wieder ihre Pforten. Vorerst ist allerdings nur das Ausborgen und Zurückgeben von Medien möglich, hieß es in einer Aussendung am Freitag.

Das Betreten ist nur mit FFP2-Maske gestattet. Besucher werden gebeten, nicht alle am ersten Öffnungstag zu kommen, um Staus zu vermeiden. Alle entliehenen Medien werden automatisch um vier Wochen verlängert.

Akuelles zum Thema Corona

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Städtische Büchereien in Wien ab 3. Mai wieder geöffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen