Stadl in Grinzing vollkommen abgebrannt

Großeinsatz für die Wiener Feuerwehr am Donnerstagabend: Ein Stadl bei einem Weinbauern in Grinzing stand komplett in Flammen. Möglicherweise wurde das Feuer absichtlich gelegt.

Bei einem Grinzinger Weinbauern in der Eisernenhandgasse geriet Donnerstagabend ein rund 100 Quadratmeter großer Stadl in Flammen. In dem Gebäude befanden sich ein Traktor sowie drei weitere Anhänger. Die Wiener Feuerwehr war fünf Stunden lang im Einsatz. Laut Polizei entstand bei dem Brand hoher Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Der Stadl wurde erst vor rund einem Jahr errichtet. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Eisernenhandgasse, 1190 Vienna, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Stadl in Grinzing vollkommen abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen