Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Staatsmeisterschaft im Computerspielen - mit CS und WoW

©ESL
Am 9. und 10. Jänner 2009 geht es in Wien um den Meistertitel - den Staatsmeistertitel im Computerspielen. Das Finale der Bundesliga für Computerspiele geht im Wiener Gasometer über die Bühne.

Am Freitag und Samstag treffen die besten Computerspieler aus Österreich, der Schweiz und Liechtenstein in Simmering aufeinander. Nur wenige sind dabei – Invitation Only. Im Rahmen des zweitägigen „ESL Pro Series”-Turniers im Wiener Gasometer werden die Staatsmeister in den Disziplinen Counter Strike, Counter Strike: Source und FIFA 08 gekürt. Konkret: Vier Teams für Counterstrike, vier Teams für Counterstrike Source, vier Einzelspieler für FIFA 08.

Counter Strike und FIFA 08

Derzeit spielen in der Electronic Sports League (ESL) im Alpen-Raum – Österreich, Schweiz, Liechtenstein – 35.000 User, aber nur die 27 besten Teams und Einzelspieler nehmen an der ESL Pro Series Alpen teil. Im Finale der siebten Saison stehen nun jeweils vier Teams bei Counter Strike und vier Einzelspieler bei FIFA 08. Bisher wurden in der Pro Series bereits mehr als 100.000 Euro Preisgelder ausgezahlt.

Diesmal geht es für die Spieler um insgesamt 18.000 Euro.
Ausgetragen werden die Finalspiele auf ASUS G70S Gaming Notebooks mit Intel Prozessor.
Auch diese Saison treten ASUS und Intel als Hauptsponsoren der ESL Pro-Series auf.

Free Gaming: Neue Spiele ausprobieren! 

Doch nicht nur die Spieler, auch die etwa 1.000 zu dem Event erwarteten Besucher können gewinnen – sei es bei einem der zahlreichen Gewinnspiele vor Ort oder bei einem der Games in der frei zugänglichen eSport Arena. Neben den Finalspielen erwartet Besucher eine Free Gaming Area, in der unter anderem die beliebten Spiele World of Warcraft oder Guitar Hero III ausprobiert werden können. Als besonderes Highlight freuen sich die Veranstalter, die Österreichpremiere von StarCraft 2 ankündigen zu dürfen: Erstmals kann auf den EPS Finals das noch unveröffentlichte Echtzeitstrategiespiel von Blizzard angespielt werden.

Formel1-Boliden

Ein weiteres der Highlights rund um das Finale ist die Intel Racing Tour, bei der die Besucher selbst in das Cockpit eines BMW Sauber F1-Rennwagens steigen können. In den Original-Nachbauten der Rennwagen von Nick Heidfeld und Robert Kubica kommt echtes Formel1-Feeling auf.

WoW

Erstmals in Österreich wird beim ESL Pro Series Finale auch das bei Spielern beliebte und bei Kritikern gefürchtete Online-Rollenspiel World of Warcraft Einzug in die Offline-Welt halten. Im Rahmen eines Special-Events treten acht Teams in der World of Warcraft Arena gegeneinander an. Zum Turnier werden von der Liga-Leitung nur die besten Teams eingeladen, als Preisgeld winken “spielend” verdiente 1.000 Euro.

Alle Infos: http://www.esl.eu/alpen/pro-series/season7

Event: ESL Pro Series Finale
Location: Bank Austria Halle / Gasometer
Adresse: Guglgasse 8, A‐1110 Wien
Zeit: Freitag, 09.01.2009 (15‐21 Uhr) – Samstag, 10.01.2009 (16‐21 Uhr)
Eintritt frei!

 

Guglgasse 8, 1110 Wien, Austria

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Staatsmeisterschaft im Computerspielen - mit CS und WoW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen