St. Anna-Kinderspital erhielt ungewöhnlichen Besuch

St. Anna-Kinderspital in Wien: Die Spieler und Betreuer des Fußball-Bundesligisten Austria Wien "spielten", bepackt mit Kisten und Taschen voll mit Geschenken, "Christkind".

Okotie, Standfest, Schiemer, Daxbacher und Co. nahmen sich für jedes Kind, sofern es der Gesundheitszustand zuließ, einige Minute Zeit, überreichten kleine Präsente und plauderten mit den kleinen Patienten.

“Solche Momente holen einen speziell oft in der hektischen Zeit vor Weihnachten schnell wieder auf den Boden der Realität zurück. Wenn man sieht, wie sich die Kleinen freuen und ihre schwere Zeit für einige Minuten vergessen, dann ist das mit nichts auf der Welt aufzuwiegen”, sagte der derzeit verletzte Matthias Hattenberger.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • St. Anna-Kinderspital erhielt ungewöhnlichen Besuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen