Sprüche und Zitate der Sportler bei den olympischen Spielen in Sotschi

Marcel Hirscher und Mario Matt mit ihren Medaillen.
Marcel Hirscher und Mario Matt mit ihren Medaillen. ©EPA
Matthias Mayer wollte die Favoriten-Rolle partout nicht annehmen, Anna Fenninger fühlte sich wie eingefroren und Marcel Hirscher taugt es, dass die Öffentlichkeit nicht "auf ihn eingedroschen" hat - Sprüche und Zitate der Sportler bei den olympischen Spielen in Sotschi.

“Die wollen mir doch nur die Rolle des Favoriten in die Schuhe schieben.” (Matthias Mayer wurde nach seiner Trainingsbestzeit als heißer Anwärter auf Abfahrts-Gold genannt)
“Sogar der Aksel (Svindal, Anm.) hat mich bei der Besichtigung gefragt, wieso ich die ganze Zeit grinse. Aber mir ist derzeit einfach zum Lachen, ich bin einfach gut drauf.” (Matthias Mayer blieb nach Bestzeit im Abfahrtstraining locker)

“Ich habe überhaupt nichts zu verlieren. Wenn ich keine Medaille hole, ist mir das scheißegal. Und wenn ich eine Medaille hole, dann freue ich mich.” (Matthias Mayer vor der Abfahrt)

“Ich hoffe, dass sich nicht viel in meinem Leben ändert.” (Matthias Mayer zu seiner Zukunft nach Olympia-Gold)

“Dieser Sieg wird mich mein Leben lang begleiten.” (Matthias Mayer nach Abfahrts-Gold)

“Jetzt habe ich einen Abfahrts-Olympiasieger daheim, was soll ich denn mit dem machen?” (Margret Mayer, die fassungslose Mutter von Matthias Mayer)

Anna Fenninger kann ihr Glück kaum fassen

“Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Es ist alles sehr emotional, ich fühl’ mich fast wie eingefroren.” (Super-G-Siegerin Anna Fenninger kann ihren Gold-Coup zunächst gar nicht fassen)

“Ich selbst hatte das Gefühl, dass ich nicht am Limit war. Aber man musste echt taktisch fahren, ich habe von den Trainern auch die richtigen Funksprüche erhalten.” (Anna Fenninger nach Gold im Super-G)

“Ich hab einen klassischen Touristenschwung eingelegt, das war der Schlüssel zum Erfolg.” (Nicole Hosp nach Super-G-Bronze über die taktisch richtige Herangehensweise an der Schlüsselstelle)

“Aber Glück hat’s scho g’habt, dass ich da den Fehler reing’haut hab.” (Maria Höfl-Riesch nach Silber im olympischen Super-G über Siegerin Anna Fenninger. Nach Zwischenbestzeit wäre die Deutsche im Zielhang fast ausgeschieden)

Marcel Hirscher gewinnt “Blech” in Sotschi

“Vierter, da kann ich mir gar nichts kaufen drum, das war ich vor vier Jahren auch schon.” (Marcel Hirscher nach dem Riesentorlauf)

“Die Öffentlichkeit hat nicht auf mich draufgedroschen. Und das taugt mir, das finde ich richtig cool.” (Marcel Hirscher kann einen Tag später dem “Blech” auch etwas Positives abgewinnen)

“Ted hätte auch noch ein Jausenbrot essen können.” (Marcel Hirscher zum überlegenen Sieg von Ted Ligety)

“Leider stehe ich jetzt als ‘Volldodel’ da.” (Otmar Striedinger ist nach der um zwei Hundertstel verpassten Super-G-Bronzemedaille bitter enttäuscht)

Zitate von anderen österreichischen Sportlern

“Die Silbermedaille glänzt sehr. Vor allem nach dem, was im letzten Jahr alles passiert ist, ist sie Gold wert.” (Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz hat ein Jahr nach einem Kreuzbandriss “ihre” Medaille geholt)

“Jede Medaille glänzt gewaltig. Wir haben nicht Gold verloren, sondern Silber gewonnen.” (Rodler Andreas Linger nach dem Doppelsitzerbewerb)

“Ich habe mir gedacht: ‘Verdammte Scheiße, wenn ich heute Vierter werde, dann drehe ich durch.’ Aber es ist sich Gott sei Dank ausgegangen.” (Biathlet Dominik Landertinger nach Silber im Sprintbewerb)

“Ich kriege hier heroben sogar einen leichten Heuschnupfen, weil die depperten Bäume zu blühen anfangen.” (Biathlet Domink Landertinger leidet unter den Frühlingstemperaturen in der südrussischen Olympia-Region)

“Ich würde mich am liebsten alleine irgendwohin setzen, um Zeit zum Nachdenken zu haben und meine Gedanken zu ordnen. Ich bin extrem froh und dankbar. Wenn ich die Zeit seit Dezember Revue passieren lasse, kommen viele Emotionen hoch.” (Thomas Morgenstern wurde nach Team-Silber von seinen Gefühlen überwältigt)

“Wenn ich da jedes Mal wegbrechen würde, wäre ich schon lang kein Trainer mehr.” (Springer-Cheftrainer Alexander Pointner zeigt nach den Turbulenzen und der durchwachsenen Einzel-Bilanz keine Amtsmüdigkeit)

“Der Schuster Werner hat vor dem letzten Springer gesagt, ‘schade, dass wir jetzt nicht Fußball spielen, da wäre ich mir jetzt sicherer’.” (ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner über einen Dialog mit DSV-Coach Schuster vor der spannenden Team-Entscheidung)

“Ich überleg’ mir das mit dem Aufhören vielleicht noch einmal. Und starte bei der nächsten Sommerolympiade bei den Schützen.” (Biathlet Christoph Sumann denkt nach 30 Treffern bei 30 Schüssen im Spaß über einen Wechsel ins Sommerlager nach)

“Es ist so geil. Dass ich auf meine alten Tage noch so ein Rennen laufe, ist Gänsehaut pur.” (Der 36-jährige Christoph Bieler nach Team-Bronze bei seinem letzten Olympia-Einsatz)

Haben Eishockey-Spieler zu wild gefeiert?

“Wir hatten kein Feuer. Es war die Chance auf ein Viertelfinale bei Olympia, ich weiß nicht warum wir nicht besser gespielt haben. Es gibt keine Ausreden. An diesem Tag waren wir nicht dabei beim Spiel. Trotzdem bin ich stolz auf diese Mannschaft.” (Eishockey-Teamchef Many Viveiros unmittelbar nach dem 0:4 gegen Slowenien)

“Wir waren oben essen, sind dann mit dem Bus runtergefahren. Ich will darüber nicht reden.” (Eishockey-Kapitän Thomas Vanek nach dem Slowenien-Spiel zu Meldungen, dass einige Spieler den Sieg über Norwegen zu lange gefeiert haben)

“Da am Montag kein Spiel auf dem Programm stand, wurde es bei einigen von uns zu spät. Dieses Verhalten war mit Sicherheit nicht professionell.” (Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl bestätigen, dass einige Eishockey-Spieler nach dem Sieg gegen Norwegen zu lange gefeiert haben)

“Zuerst muss ich sagen, dass ich mich bei unseren österreichischen Eishockey-Fans entschuldige. Ich bin sehr enttäuscht, was in den letzten zwei Tagen passiert ist. Es war ein Schock, was nach dem Spiel gegen Norwegen passiert ist.” (Eishockey-Teamchef Manny Viveiros bedauert unter Tränen die nächtliche Feier einiger Spieler, die in einem Nachtklub geendet hat)

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Sprüche und Zitate der Sportler bei den olympischen Spielen in Sotschi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen