AA

Spritpreise in Österreich deutlich unter EU-Schnitt

In Österreich ist der Benzin im Schnitt um 15 Cent je Liter billiger, als in anderen EU-Staaten.
Privater Spritverbrauch sinkt
Keine Entspannung beim Spritpreis
Ländle-Sprit am teuersten

Die Spritpreise in Österreich haben noch Spielraum nach oben: Das Wirtschaftsministerium hat am Freitag die Zahlen des aktuellen Treibstoffpreis-Monitors der EU-Kommission veröffentlicht. Demnach kostet Benzin in Österreich durchschnittlich 1,218 Euro pro Liter und ist damit um 15,04 Cent billiger als im EU-Schnitt (1,368 Euro je Liter). Diesel kostet mit 1,124 Euro um 6,41 Cent weniger als im europäischen Durchschnitt (1,188 Euro je Liter).

Zur Budgetsanierung wird derzeit über eine Erhöhung der Energiesteuern diskutiert, was auch Benzin und Diesel entsprechend verteuern würde. Schon jetzt machen Steuern und Abgaben allerdings den Großteil der Treibstoffpreise aus: Ohne Steuern und Abgaben würde Benzin in Österreich nur durchschnittlich 0,53 Euro pro Liter kosten, Diesel 0,55 Euro.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Spritpreise in Österreich deutlich unter EU-Schnitt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen