Sportklub kämpft um Herbstmeistertitel

Im ersten von drei Entscheidungsspielen um die Herbstmeisterschaft der Regionalliga treffen die Dornbacher auf die Admira Amateure, die zuletzt mit jungen Talenten den Rhythmus für einen Erfolgslauf gefunden haben.

Das Dornbacher Team rund um Trainer Batricevic will sich am Freitagabend gegen die Admira Amateure mit einem Sieg eine gute Ausgangposition für die beiden “Endspiele” gegen die direkten Konkurrenten Parndorf (Heimspiel) und Horn (Auswärtsspiel) schaffen.

In der Bilanz zwischen den beiden Teams steht es nach Siegen 3:2 für die Admiraner (bei drei Unentschieden). Die Begegnungen der vergangenen Saison zwischen dem Sportklub und Admira Wacker Mödling sahen die Dornbacher im Vorteil: Zuhause sorgte Diego Seoane für einen 1:0-Heimsieg. Auswärts trennte man sich 1:1. Beide Teams konnten ihre letzten drei Bewerbsspiele gewinnen.

Der Kader der Admira ist nicht klar einzugrenzen, da immer wieder Spieler aus dem Erstliga-Team oder aus dem Nachwuchs hinzukommen. Die Admira hat in dieser Saison bereits 28 unterschiedliche Spieler eingesetzt. In welcher Besetzung die Admiraner am Freitag am Sportclubplatz auflaufen, wird wohl zumindest teilweise eine Überraschung bleiben.

Nicht wenige Spieler beim Sportklub haben eine Admira-Vergangenheit: Für Ingomar Szabo, Ercan Kayhan, Patrick Wunderbaldinger und Christoph Hevera wird es vermutlich eine Partie mit besonderer Motivation sein. Slobodan Batricevic hat unmittelbar vor seinem Wechsel an die Alszeile für eine halbe Saison in der Südstadt als Trainer gearbeitet.

Sportklub-Kapitän Salmin Cehajic hat seine Gelbsperre auf der Tribüne in Stegersbach abgesessen und wird wieder in das Ostliga-Geschehen eingreifen. Dafür müssen die Dornbacher allerdings ihren erfolgreichsten Torschützen vorgeben. Christian Schandl sitzt beim Spiel gegen die Südstädter seine Rotsperre ab.

Regionalliga Ost 08/09, 13. Runde:
Wiener Sportklub – FC Trenkwalder Admira Amateure
Sportclubplatz, Freitag, 24.10., 19:30 Uhr

Die aktuelle Regionalliga-Tabelle

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Sportklub kämpft um Herbstmeistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen