Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sportfest läutet Sportwoche in Wien-Margareten ein

Am 6. September beginnt die Sportwoche im 5. Bezirk.
Am 6. September beginnt die Sportwoche im 5. Bezirk.
In der Zeit von 6. bis 13. September 2019 öffnen erstmals Vereine, Institutionen und Sportclubs ihre Türen und bieten den Margaretnern die Möglichkeit neue Sportarten auszuprobieren und die Vereine im Bezirk kennen zu lernen.

Es werden viele Angebote gesetzt: ob Handball, Tanzen, Yoga, Pilates oder Gymnastik. In der Margaretner Sportwoche gibt es für alle, ob jung oder junggeblieben, ob sportlich oder einfach nur neugierig, etwas Spannendes auszuprobieren und tolle Aktionen. Das gesamte Programm zum Download finden Sie hier.

Großes Eröffnungsfest in Wien-Margareten

Das Margaretner Sportfest für Kinder und Jugendliche im Bruno-Kreisky-Park ist bereits zum Fixpunkt in der ersten Schulwoche geworden und dient heuer als Auftakt für den Sportreigen im Bezirk. Über 500 Kinder können sich am 6. September 2019 zwischen 14 und 17 Uhr austoben und an den unterschiedlichen Stationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

"Wir verwandeln den Bruno-Kreisky-Park am 6. September 2019, von 14 bis 17 Uhr für einen Nachmittag in den größten Sportplatz Margaretens. Mit Spiel und Spaß sollen den jungen Margaretnerinnen und Margaretner die vielfältigen Angebote des Bezirks näher gebracht werden. Die unterschiedlichen Stationen werden von unseren Kooperationspartnern betreut (FIVERS, WAT, Jugendzentrum, Parkbetreuung, Gemeinsam Sicher, WIG und viele mehr)", erklärt Bezirksvorsteherin Mag.aSusanne Schaefer-Wiery.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 5. Bezirk
  • Sportfest läutet Sportwoche in Wien-Margareten ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen