Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SPÖ-Veranstaltung am 1. Mai in Wien: Streit um Teilnehmerzahlen

Bei der der 1. Mai-Kundgebung der SPÖ am Wiener Rathausplatz
Bei der der 1. Mai-Kundgebung der SPÖ am Wiener Rathausplatz ©APA/HANS PUNZ
Uneinigkeit herrscht seit Tagen zwischen SPÖ und Wiener Polizei über die Frage, wie viele Menschen an der SPÖ-Veranstaltung zum 1. Mai 2019 tatsächlich teilgenommen haben. Luftbilder der Polizei sollen nun Klarheit bringen.
Politik-Programm am 1. Mai
Kritik der Regierung an der SPÖ

Einem Bericht der ORF-Sendung “Wien heute” zufolge stehen den von der SPÖ kolportierten 120.000 Teilnehmern an der 1. Mai-Veranstaltung die deutlich divergierenden Zahlen der Polizei gegenüber, die lediglich von 12.000 Besuchern am Rathausplatz spricht.

SPÖ vs. Polizei: Luftbilder sollen Teilnehmer-Zahl vom 1. Mai klarstellen

Nun hat die Exekutive Luftbilder veröffentlicht, die veranschaulichen sollen, wie viele Menschen tatsächlich am Maifeiertag vor Ort waren. Diese Aufnahmen wurden aus einem Hubschrauber angefertigt. Die SPÖ hielt dem entgegen, dass sich ihre Zahlen nicht allein auf die Besucher am Rathausplatz bezogen hätten – mehr dazu im Video.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • SPÖ-Veranstaltung am 1. Mai in Wien: Streit um Teilnehmerzahlen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen