SPÖ sieht in AMS-Umbau Zerschlagung der Sozialpartnerschaft

Die SPÖ warnt im Zusammenhang mit dem Umbau des AMS vor der Zerschlagung der Sozialpartnerschaft.
Die SPÖ warnt im Zusammenhang mit dem Umbau des AMS vor der Zerschlagung der Sozialpartnerschaft. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Die SPÖ warnt in Bezug auf den geplanten Umbau des AMS vor einer Zerschlagung der Sozialpartnerschaft. Die Oppositionspartei wirft Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) die Schwächung der Sozialpartnerschaft vor.
Rücktritt angeboten
Förderbudget beschlossen
AMS-Chef geladen
Verwaltungsrat entscheidet
Kurz will AMS-Reform

“Wer so wie Schwarz-Blau mit andauernden Attacken und konstruierten Vorwürfen die Sozialpartnerschaft schwächt, schwächt auch Österreich”, so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher.Die Kürzung der AMS-Mittel für Integration sieht Lercher als sich selbst erfüllende Prophezeiung. Dies würde die Eingliederung von Ausländern erschweren, was die Regierung dann wiederum dem AMS anlasten würde.

Vorwürfe in Bezug auf AMS-Umbau auch von Kaske

Die Regierungspläne hätten eine “eindeutige Schlagseite Richtung Unternehmen”, hatte gestern bereits AK-Präsident Rudi Kaske kritisiert.

APA/Red.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • SPÖ sieht in AMS-Umbau Zerschlagung der Sozialpartnerschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen