Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sperrstundenkontrolle in Wien: Gast attackiert Polizisten

Bei einer Sperrstundenkontrolle in Wien wurde ein Polizist attackiert.
Bei einer Sperrstundenkontrolle in Wien wurde ein Polizist attackiert. ©APA
In der Nacht auf Samstag kam es in einem Lokal in der Triester Straße in Wien-Favoriten zu einer Sperrstundenkontrolle, bei der ein Lokalgast einen Polizisten attackierte.

Bei der Sperrstundenkontrolle eines Lokals in Wien-Favoriten wurde ein Beamter durch einen alkoholisierten Gast attackiert. Der aggressive 27-jährige rumänische Staatsbürger versuchte einen Polizisten während der Lokalschließung gegen 1.50 Uhr zu attackieren.

Wie die Polizei am Samstag berichtete, packte der amtsbekannte Tatverdächtige den Beamten an seiner Uniform und wurde festgenommen. Bei dem Vorfall wurde der Beamte nicht verletzt. Der 27-Jährige wurde wegen des tätlichen Angriffs angezeigt.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Sperrstundenkontrolle in Wien: Gast attackiert Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen