Speiseöl geriet in Brand: Kinder verletzt

Das Feuer konnte rechtzeitig gelöscht werden.
Das Feuer konnte rechtzeitig gelöscht werden. ©apa
Bei einem Brand in einer Küche in Wien-Leopoldstadt sind am Mittwochnachmittag zwei Kinder im Alter von 14 und elf Jahren verletzt worden.

Laut einem Bericht der Feuerwehr begann Speiseöl am Herd zu brennen. Das Mädchen und der jüngere Bub versuchten selbst die Flammen zu löschen, nachdem dies nicht gelang, flüchteten die beiden aus der Wohnung in der Dr.-Natterer-Gasse und verständigten die Feuerwehr.

Die Kinder hatten Glück im Unglück: Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden mit der Rettung in die Rudolfsstiftung gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Speiseöl geriet in Brand: Kinder verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen