Spaziergänger aus Wien fand Kriegsmunition am Bisamberg

Ein Mann meldete die gefundene Munition in einer Polizeiinspektion.
Ein Mann meldete die gefundene Munition in einer Polizeiinspektion. ©APA
Am Donnerstagvormittag kam ein Mann in eine Polizeiinspektion im 15. Wiener Gemeindebezirk und gab an, dass im Bereich des Bisambergs Kriegsmunition gefunden habe. Der Entminungsdienst rückte aus.

Ein Mann kam am Donnerstag um 10.00 Uhr in eine Polizeiinspektion in Wien-Rudolfsheim und berichtete, dass er im Bereich des Bisambergs Kriegsmunition gefunden habe. ” Durch den Entminungsdienst wurde das Kriegsmaterial sachgemäß abtransportiert. Es handelte sich um eine 20mm Bordgeschützmunition”, heißt es dazu von der Polizei.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Spaziergänger aus Wien fand Kriegsmunition am Bisamberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen