Spannung vor Premiere der Vienna Football Night

Nationalteam-Quarterback Chris Gross kommt zur Vienna Football Night
Nationalteam-Quarterback Chris Gross kommt zur Vienna Football Night ©vienna.at/sportsshooter.at
Der Countdown läuft! In wenigen Stunden (kommenden Samstag ab 17:30 Uhr) steigt im Lokal „Old Oakes“ in Wien die erste Auflage der Vienna Football Night. Die Liste der Gäste, die sich den Fragen des Publikums stellen werden, liest sich wie das Who is Who des österreichischen Footballs. Alle fünf Teams aus dem Großraum Wien sind mit von der Partie.

Quarterback Christoph Gross vertritt Raiffeisen Vikings
Seine Saison kann durchaus als Achterbahnfahrt bezeichnet werden. Mit dem Gewinn der Austrian Bowl und seinen Auftritten in der Nationalmannschaft konnte der Spielmacher der Raiffeisen Vikings viele Sympathien gewinnen. Beinahe schon zur Gänze vergessen waren seine schweren Spiele in der Saison 2009. Die Rede ist von Christoph Gross. Der Quarterback mit dem starken Wurfarm zeigt schon jetzt Neugierde und Vorfreude: “Ich bin schon gespannt welche Fragen uns gestellt werden. Es ist die Premiere für einen Event dieser Art und ich fühle mich geehrt, dass ich dabei sein kann.”

Danube Dragons: Runningback Andrej Kliman ist dabei
Der Runningback der Danube Dragons und des österreichischen Nationalteams, Andrej Kliman, wurde bei der B-EM in Wolfsberg zum wertvollsten Spieler des Finales gewählt. “Die Danube Dragons werden einen sehr guten Repräsentanten entsenden”, hatte Headcoach Ivan Zivko im Vorfeld der ersten Vienna Football Night versprochen. Das war – wie es dem Naturell des Drachen-Feldherrn entspricht – untertrieben: Der 21-jährige Kliman ist eines der Football-Aushängeschilder Österreichs. In der vergangenen Saison erlief Kliman in sieben Spielen 500 Yards und sechs Touchdowns für sein Team.

Vienna Knights entsenden Special Teams Coordinator
Auch bei den Vienna Knights herrscht große Vorfreude auf den Event am Samstag. “Als wir die Einladung erhalten haben war es für uns selbstverständlich klar, dass wir gerne dabei sind”, erklärt der Defensive Line Spieler Michael Haider. “Interessant ist nicht nur der gemeinsame Austausch untereinander sondern auch die Übertragung der College Football Spiele”, erklärt die Nummer 69 der Ritter. Die Knights selbst werden von Special Teams Coordinator Christian Nowotny vertreten. Er vertritt Head Coach Hany Razi der derzeit in Japan urlaubt.

Warlords und Titans entsenden Präsidenten bzw. Head Coach
Die Vienna Warlords werden am kommenden Samstag von Präsident und Offensive Line Spieler Michael Glanz vertreten. Ob sich seine Rippen- und Schulterverletzung auf seine Leistung während der Diskussion auswirkt?

Bei den LA Titans herrscht ebenfalls große Vorfreude. Wie bereits berichtet werden die Mödlinger durch Head Coach Mathias Weinberger vertreten. Ob die Fans nach einer perfekten Saison (keine Niederlage in der Saison 2009) auch Kritik üben?

Beteiligung des Publikums erwünscht
Bei der Vienna Football Night wird vieles anders ablaufen als bei herkömmlichen Diskussionsrunden. “Für uns ist es äußerst wichtig festzuhalten, dass die Fans sehr wichtig im Konzept des Abends. Denn durch ihre Fragen wird sich die Diskussion entwickeln. Anders als bei anderen Diskussionsrunden legen wir großen Wert auf Publikumsbeteiligung”, erklärt Organisator Martin Poglin. “Das Feedback von Vereinen und den Fans ist großartig. Auch wir vom Organisationsteam zählen schon die Stunden und sind schon sehr gespannt in welche Richtung sich die erste Auflage der Vienna Football Night entwickeln wird. Jeden Fan kann ich nur empfehlen vorbeizukommen und ein Teil eines interessanten Abends zu werden”, so Poglin.

Vienna Football Night
Samstag, 5. September 2009 – Beginn 17:30 Uhr
Old Oakes Pub – 1030 Wien, Rennweg/Ecke Schlachthausgasse
Eintritt frei!

Martin Poglin/Thomas Muck
In Kooperation mit sportreport.at

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 3. Bezirk
  • Spannung vor Premiere der Vienna Football Night
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen