Spannendes "Welttheater im Taschenformat"

Der Verein "read!!ing room" setzt immer wieder kulturelle Akzente: Am Donnerstag, 11.12., wird in der Heimstätte des Vereines in Wien 5., Anzengrubergasse 19/1, ein spannendes Kultur-Programm unter dem Titel "Globalisiertes Welttheater im Taschenformat" geboten.

Das ideenreiche Vereinsteam verspricht dem geneigten Publikum ein “Interaktives Lesetheater”. Die Vereinsmannschaft kündigt das Erscheinen dreier “subversiver Puppenspieler” an. Hautnah dürfen die Besucher eine “Tour de Force durch Kasperls Hirn und die Globalisierung” miterleben. Auf höchst originelle Weise trumpfen “Mag. Seppl” und ein “feministisches Urgestein” namens “Gretl” an diesem Abend im Kampf gegen “Dr. Teufl” auf.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten (“Pay as you wish”).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Spannendes "Welttheater im Taschenformat"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen