Sommerrodelbahn: Freie Fahrt für Alle

&copy rhk
&copy rhk
Die Sommerrodelbahn auf der Hohe Wand Wiese feiert eine erste hervorragende Saison. Zum Abschluss sind alle Wiener am 30. September herzlichst eingeladen noch einmal so richtig Spaß zu haben.

Zum Saisonende heißt es den ganzen Tag: Freie Fahrt für Alle gesponsert von Ströck! Der Schlusstag beginnt um 10.00 und dauert bis 18.00 Uhr. “Die erste Saison der Sommerrodelbahn war ein toller Erfolg, hier gilt mein Dank allen WienerInnen, die diese neue Freizeitattraktion so hervorragend angenommen haben. Auch wenn die erste Saison zu Ende geht, mit der Sommerrodelbahn ist nun die ganzjährige Nutzung der Sport- und Freizeiteinrichtungen auf den Hohen Wand Wiese gewährleistet”, so Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska.

Auch wenn das Wetter bei der Eröffnung am 30. Juni nicht so mitgespielt hat, es dürfte ein gutes Omen gewesen sein. Denn die erste Saison der Sommerrodelbahn übersteigt die Erwartungen. Knapp 100.000 Fahrten wurden in den drei Monaten gezählt. Wobei der Juli mit über 40.000, der August mit 34.000 Fahrten zu Buche steht. Im September bedingt durch den Schulbeginn zählte man knapp 25.000 Fahrten. Dem Sommerrodelvergnügen auf der “Hohe Wand Wiese” können Erwachsene um 3 und Kinder um 2 Euro pro Fahrt frönen. Geführt wird die Anlage vom Sportamt (MA51) der Stadt Wien. Zum Saisonende und als Dankeschön lädt die Firma Ströck am 30. September bei schönem Wetter ab 10.00 Uhr zur Freien Fahrt für Alle.

Die rund 850 m lange Bahn (Bergfahrt 335 m, Talfahrt 512 m) bringt viel Spaß und Action für Groß und Klein. Auf modernen Rodeln, 25 an der Zahl, geht es mit einer Maximalgeschwindigkeit von 40 km/h talabwärts. Die Sommerrodelbahn ist gespickt mit 14 Kurven und einem Erlebnis-Jump. Bis zum Saisonabschluss ist die Sommerrodelbahn wochentags noch von 13.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Sommerrodelbahn: Freie Fahrt für Alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen