Solider Start Wiesbergers in Paris

Wiesberger erlebte Auf und Ab
Wiesberger erlebte Auf und Ab
Mit einer soliden 70er-Runde (1 unter Par) ist Golfprofi Bernd Wiesberger am Donnerstag in die mit 3 Millionen Euro dotierten Open de France in Paris gestartet. Der Burgenländer, der am ersten Tag ein wahres Auf und Ab mit Birdies und Triplebogey erlebte, liegt als 24. vier Schläge hinter dem führenden Dänen Anders Hansen.


Weniger gut lief es für den zweiten Österreicher im Feld, Martin Wiegele. Der Steirer ist mit 74 Schlägen nur 90.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Solider Start Wiesbergers in Paris
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen