So wird das Wetter beim Sommernachtskonzert 2017

Die Wetteraussichten beim Wiener Sommernachtskonzert 2017 im Detail.
Die Wetteraussichten beim Wiener Sommernachtskonzert 2017 im Detail. ©APA
Am Donnerstagabend werden rund 100.000 Besucher beim traditionellen Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn erwartet. Wie das Wetter wird, lesen Sie hier.
Umfangreiche Sicherheitskontrollen
Das Programm im Detail

Unter der Leitung von Christoph Eschenbach gibt es beim Wiener Sommernachtskonzert 2017 ein thematisches Programm zu “Märchen und Mythen”, das Werke zwischen Tschaikowskys “Dornröschen”-Ballett und John Williams’ “Harry Potter”-Soundtrack versammelt. Gesungen wird von US-Sopranistin Renée Fleming.

Anders als in den Vorjahren ist die Bühne diesmal direkt vor dem Schloss platziert – mit Blick zur Gloriette. Bei dem Gratis-Event, das live-zeitversetzt auf ORF 2 sowie auf 3sat übertragen wird, werden rund 100.000 Besucher erwartet.

Das Wetter beim Wiener Sommernachtskonzert 2017

Der Donnerstag startet wechselnd bewölkt, um die Mittagszeit können noch einmal stärkere Wolkenfelder durchziehen, ehe sich am Nachmittag die Sonne wieder durchsetzt. Schauer sind nicht ganz auszuschließen, die Neigung dafür geht aber im Nachmittagsverlauf wieder zurück. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Tageshöchsttemperaturen um 19 Grad. In der Nacht werden die Wolken immer weniger. Außerdem schwächt sich der Wind aus Nordwest immer mehr ab. Tiefsttemperaturen um 12 Grad. Als Besucher lohnt es sich bestimmt, eine Jacke und eventuell eine Decke mitzunehmen.

Höheres Sicherheitsaufkommen

Beim Sommernachtskonzert 2017 wird es umfangreiche Einlasskontrollen geben. Der Eintritt auf das Konzertareal wird heuer nur über das Meidlinger und das Hietzinger Tor möglich sein. Schon dort müssen sich die Besucher auf Checks einstellen. Dabei geht es nicht nur um Personenkontrollen. “Auch Rucksäcke können zum Beispiel durchsucht werden”, sagte Sörös. Der Polizeisprecher empfahl in dem Zusammenhang, dass Taschen und Rucksäcke nach Möglichkeit überhaupt zuhause gelassen werden. Das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker startet um 20.30 Uhr.

> Das Wetter für Wien im Detail

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • So wird das Wetter beim Sommernachtskonzert 2017
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen