Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Smarter Becherhalter "Fanclip" für Fußballfans

Manchmal gibt es Dinge, die man nicht braucht, bevor man sie gesehen hat. Der Fanclip des gleichnamigen Tiroler Unternehmens ist wohl eines dieser besonderen Gegenstände

Besucher von Sportevents und Konzerten kommen mitunter in eine unpraktische Situation. Kaum haben sie ein Getränk erworben, gibt es womöglich ein Tor ihres Teams zu bejubeln oder den Lieblingssong ihrer Band zu beklatschen – kein leichtes Unterfangen mit einem vollen Becher in der Hand. Abhilfe schafft das Tiroler Unternehmen Fanclip mit einem gleichnamigen mobilen Becherhalter. Das geschützte System passt in jede Hosentasche und lässt sich problemlos an Stangen, Vordersitzen oder auch am eigenen Hosenbund anbringen. Für Stadionbetreiber, Veranstalter, Klubs und Caterer ergibt sich damit eine Vielzahl von Möglichkeiten – dank eines integrierten NFC-Chips bis hin zum vernetzten Stadion.

"Wir haben festgestellt, dass sich jeder zweite Fan einen Becherhalter wünschen würde und es nichts Vergleichbares auf dem Markt gibt", erklärt Axel Schnaller, warum er den Fanclip entwickelte und gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Helmut Zangerl im Jahr 2018 aus der Taufe hob. "Fixe Installationen sind in Stadien jedoch unmöglich. Reinigungs- und Instandhaltungskosten, Einschränkungen bei der Mobilität und Sicherheitsbedenken sprechen dagegen", erzählt Zangerl, warum es eine mobile Lösung sein muss.

Fanclip bereits in Innsbruck im Einsatz

Die Basis-Ausführung des Fanclips besteht aus einem Becherring und einem elastischen Spanner. Das ermöglicht vor allem auf horizontalen Stangen ein einfaches Anbringen und Entfernen. Für Sitzplatzbereiche ohne Stangen ist ein Sitzclip als Zusatzmodul erforderlich.  Im Freigelände, etwa bei Festivals, lässt sich der Fanclip mittels integriertem Gürtelclip gut am Körper tragen und dient der Aufbewahrung halbvoller oder leerer Pfandbecher. In den beiden größten Sportstätten in Innsbruck, dem Tivoli und der Olympiahalle, kommt der Fanclip bereits zum Einsatz.

In Innsbruck kommt der Fanclip bereits zum Einsatz. ©Fanclip
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kurioses
  • Smarter Becherhalter "Fanclip" für Fußballfans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen