Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SkyEurope prüft Strecke Altenrhein - Wien

Schwarzach - "Für uns sind alle Hochpreis-Monopolstrecken von anderen Anbietern von Interesse. Dazu gehört auch die AUA-Destination Altenrhein/St. GallenÖ Wien. Wir analysieren das."

“Es ist aber noch zu früh, eine Entscheidung bekannt zu geben.“

So der Pressesprecher der slowakischen Billig-Airline SkyEurope, Ralph Preclik, zu den „VN“ auf die Frage, ob die Sky-Europe auch auf der Strecke Altenrhein/St. GallenÖWien der AUA Konkurrenz machen möchte, so wie sie das auf der Strecke Innsbruck-WienÖInnsbruck macht.

Die SkyEurope befliegt nämlich seit 1. Oktober 2007 mit zwei Rotationen täglich die Strecke InnsbruckÖWien.

Allein in der ersten Woche wurden von SkyEurope 6500 Passagiere zwischen Innsbruck und der Bundeshauptstadt bzw. in der Gegenrichtung befördert. Preclik: „Wir haben bisher extrem viel gewonnen. Der Markt ist deutlich größer geworden. Es fliegen jetzt viele Passagiere mit uns, denen der Flug früher zu teuer war. Außerdem ziehen es viele vor, mit einem komfortablen Mittelstreckenjet zu fliegen, als mit einem Turboprop, der nicht nur die Ohren, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden belastet.“

Aktuell werden zwischen Innsbruck und Wien zwei Rotationen täglich beflogen, ab 28. Oktober kommt eine dritte dazu, und zwar wird dann morgens, mittags und abends geflogen.

Preiskampf in der Luft

Der Flugpreis hängt von der Auslastung ab, beträgt aber ab 29 Euro inkl. Taxen für eine einfache Strecke. Eine Mindestaufenthaltsdauer in Wien (Nächtigung) ist nicht vorgeschrieben, es kann problemlos in einem Tag hin und her geflogen werden.

Die AUA reagierte darauf mit einem „Kampfpreis“ ab 99 Euro (InnsbruckÖWienÖret) inkl. Taxen und ohne Mindestaufenthalt.

Die SkyEurope verfügt insgesamt über 16 Maschinen des Typs Boeing 737-700 mit je 149 Sitzplätzen.DasDurchschnittsalter der Flugzeuge ist neun Monate.

Preclik: „Ich denke, dass es möglich ist, dass eine Boeing 737-700 in Altenrhein startet und landet. Auf jeden Fall kann sie das aber problemlos in Friedrichshafen.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • SkyEurope prüft Strecke Altenrhein - Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen