Skisaison in Ischgl startete mit Roxette-Konzert

Pisten-„Joyrides“ am Tag - Schweden-Pop mit Roxette am Abend
Pisten-„Joyrides“ am Tag - Schweden-Pop mit Roxette am Abend ©TVB Paznaun - Ischgl
Roxette spielten beim "Top of the Mountain"-Konzert vor 18.000 Fans und eröffnete die Skisaison in Ischgl mit einem "Joyride".
Roxette live on Stage

Der Funke sprang bereits beim ersten Akkord des Songs „Sleeping in my Car“ über: Nicht nur Roxette, der bekannteste musikalische Schweden-Export nach ABBA, hatte ganz offensichtlich großen Spaß auf der Bühne – die Menschenmenge ließ sich sofort zum Mitsingen mitreißen. Bekannte Ohrwürmer aus den späten 80er Jahren wie „The Look“ oder „Spending my Time“, standen ebenso auf dem Programm wie Singleauskopplungen des neuen Comeback-Albums wie „She’s got nothing on (but the Radio)“ und sorgten für ausgelassene Stimmung trotz frostigen Temperaturen.

Roxette freuen sich über Ischgl-Gig

Bei seinem Ischgl-Debüt harmonierte das Duo Per Gessle und Marie Fredrikkson perfekt, zeigte sich in Best-Form und sprühte geradezu vor Spielfreude – kaum zu glauben, dass beide bereits über fünfzig sind. Schon bei der Pressekonferenz verriet Per Gessle, dass es für Roxette eine Ehre ist in Ischgl ein Konzert zu geben, da sie wissen, welche Stars hier schon aufgetreten sind.

Neues in Ischgl

Die Skifahrer und Snowboarder konnten bereits am 25. November die frisch präparierten Pisten der Silvretta Arena besuchen und zahlreiche Neuheiten für sich entdecken: So wird der Ischgler Ski-Winter mit der neuen 6er-Familienbahn „Sonnenbahn B5“ mit kindersicherem Schließbügelverriegelungssystem für Anfänger und Familien noch bequemer. Hungrige finden mit der neuen Bar „Panorama Salettl Idalp“ eine weitere Attraktion auf der Piste. Verfahren und verloren gehen gibt es in der Silvretta Arena Dank „iSki Ischgl APP“ auch nicht mehr. Wer seinen aufregenden Tag im Ischgler Skigebiet am Abend nachverfolgen will, kann mit der GPS-Trackingfunktion den Skitag direkt am Smartphone aufzeichnen und anschließend Informationen wie Höchstgeschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer, Strecke oder Dauer in Google Earth oder auf der Ischgl 3-D Map begutachten.

Weitere Informationen unter www.ischgl.com.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Skisaison in Ischgl startete mit Roxette-Konzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen