Singles in Österreich: Glücklich, anspruchsvoll und auf der Suche

Schwarzach - Die aktuelle PARSHIP Singlestudie 2008 fand für Österreich und Europa heraus, was Singles wollen und denken. Umfrage von VOL Live 

Der typische österreichische Single lebt bereits länger als ein Jahr alleine und ist mit seiner Lebenssituation zufrieden. Dennoch ist er aber auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung und verabredet sich dementsprechend gerne. Zudem sind die österreichischen Singles die anspruchsvollsten Europas. Das ergab die europäische Single- und Partnerstudie 2008 bei der über 6.500 Singles im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt wurden.

Einsam und alleine als Single?

Nicht hierzulande, denn Österreicher haben im Durchschnitt drei Verabredungen pro Jahr, womit sie nach den Italienern zu den europäischen Dating-Meistern zählen. Obwohl Österreicher trotzdem oft länger als drei Jahre Single sind (44,2%), gibt es für Singles keinen Grund Trübsal zu blasen: Beinahe die Hälfte der Befragten (46,4%) ist durchaus glücklich. Single zu sein bedeutet nicht automatisch Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben. Singles sind meistens überaus positive Menschen, denen Beruf, Freunde und Familie sehr wichtig sind.

Dauersingles suchen nach “dem/der RICHTIGEN”

Insgesamt geht der Trend in Österreich in Richtung Langzeit-Single. Jede/r dritte Single ist allerdings sicher, gute Chancen beim anderen Geschlecht zu haben und innerhalb der nächsten zwei Jahre den Traumpartner zu finden. Wobei Männer in Sachen Zuversicht die Nase vorn haben: Nur jeder achte Mann, aber jede vierte Frau ist bei der Einschätzung, bis Ende 2009 den richtigen Partner fürs Leben zu finden, skeptisch.

Frauen sind selbstbewusst und anspruchsvoll

Fragt man nach dem Grund für ihr Single-Dasein antworten die meisten österreichischen Singles (45,1%), dass sie bei der Partnersuche wohl zu hohe Ansprüche haben. Frauen (49,6%) sind dabei deutlich wählerischer als Männer (40,5%). Insgesamt sind die Österreicher die anspruchsvollsten Singles in ganz Europa und liegen weit über dem europäischen Durchschnitt (32,1%).

Auch die Schüchternheit vieler Singles steht bei der Suche dem Glück oftmals im Weg. Während nur jede achte Single-Frau denkt, sie sei zu schüchtern, stellt die eigene Schüchternheit für jeden dritten Mann einen der Hauptgründe für seinen Solo-Status dar. Obwohl mehr Frauen (77%), als Männer (68%) länger als ein Jahr alleine sind, fällt ihnen das Leben als Single leichter. Während sich bei den Männern nur 40,9% für ihren Single-Status begeistern können, fühlen sich etwa 52% der weiblichen Singles wohl in ihrer Haut.

Was muss der künftige Partner mitbringen?

Traditionelle Werte wie Ehrlichkeit und Treue zählen – sowohl in Österreich, als auch in den meisten anderen europäischen Ländern – neben Kommunikationsbereitschaft, einer optimistischen Lebenseinstellung und einem ähnlichen Sinn für Humor zu den Top fünf Ansprüchen an den künftigen Partner.

Trotzdem gibt es hierzulande große Geschlechterunterschiede: Single-Frauen setzen vor allem auf Intelligenz und Pünktlichkeit. Wenig überraschend finden Männer unkomplizierte Frauen mit Sex-Appeal attraktiv. Rund 40% der Single-Männer in Österreich wünschen sich außerdem, dass ihre zukünftige Partnerin jünger ist als sie selbst, im europäischen Vergleich legt jedoch nur jeder vierte Single-Mann Wert darauf.

  • VIENNA.AT
  • Schwarzach
  • Singles in Österreich: Glücklich, anspruchsvoll und auf der Suche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen