Silvesterpfad 2016: Aufbauarbeiten haben begonnen

Die Vorbereitungen für den Wiener Silvesterpfad laufen bereits.
Die Vorbereitungen für den Wiener Silvesterpfad laufen bereits. ©Stadt Wien Marketing
Die Vorbereitungen für den Wiener Silvesterpfad 2016 sind bereits im Gange. Die Aufbauarbeiten haben begonnen.
Das Programm am Silvesterpfad
Das war die Feier 2015

Der Wiener Silvesterpfad ist mittlerweile ein Aushängeschild für die Bundeshauptstadt. Heuer findet die Veranstaltung bereits zum 27. Mal statt. Doch bis in wenigen Tagen ausgelassen gefeiert werden kann, gibt es noch viel zu tun.

Die Aufbauarbeiten laufen

Die über den ganzen Pfad verteilten, bis zu 80 Quadratmeter großen Bühnen werden derzeit von über 300 Mitarbeitern aufgebaut. Große LED-Screens am Rathausplatz und Stephansplatz sollen Besuchern das stimmungsvolle Geschehen auch aus größerer Distanz näher bringen. Neun Bühnen und rund 117 Gastronomie- und Verkaufsstände werden in der Silvesternacht die Innenstadt in ein pulsierendes Party-Areal verwandeln.

Schnelle und ausführliche Informationen zur Veranstaltung liefert heuer wieder die kostenlose App “Oroundo Vienna” aufs Smartphone. Sie steht zum Download im App Store und auf Google Play zur Verfügung und liefert Details zu den auftretenden Bands und den Standorten, ausführliche Pläne und noch einiges mehr.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2016

  • von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt,
  • von 12 bis 2 Uhr im Wiener Prater und
  • von 14 bis 00.30 Uhr in Aspern Seestadt

> Das gesamte Programm des Wiener Silvesterpfads 2016

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Silvesterpfad 2016: Aufbauarbeiten haben begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen