Silvester-Anschlag in Istanbul: Keine Opfer aus Österreich

Österreicher waren bei Angriff anwesend blieben aber unverletzt, so Kurz
Österreicher waren bei Angriff anwesend blieben aber unverletzt, so Kurz ©AUSSENMINISTERIUM/DRAGAN TATIC
Laut Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat es bei dem Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul in der Silvesternacht keine österreichischen Opfer gegeben. Es seien Österreicher im Club anwesend gewesen, sie seien aber unverletzt.
Attentäter weiter flüchtig
35 Tote bei Terroranschlag

Dies gab Kurz im “Ö1-Morgenjournal” am Montag bekannt. Sie seien bei ihrer Ausreise unterstützt worden. Bei dem Attentat in der Silvesternacht kamen mindestens 39 Menschen ums Leben. Der oder die Täter sind noch auf der Flucht. Zu dem Attentat bekannte sich bisher niemand.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Silvester-Anschlag in Istanbul: Keine Opfer aus Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen