Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Silbersocke schützt vor Infektionen

Eine mit Hilfe der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) neu entwickelte Silber-Baumwollsocke verspricht besseren Schutz vor kranken Füßen.

Die keimabtötende Wirkung von Silber habe sich das sächsische Strumpfwerk Lindner aus Hohenstein-Ernstthal für einen Strumpf zu Nutze gemacht, der mit Hilfe von Silberionen in den Stofffasern vor Infektionen schützt, teilte die DBU am Donnerstag in Osnabrück mit.

Die Entwicklung sei vor allem für Diabetiker interessant, die oft an nicht mehr heilenden Fußinfektionen leiden. Angenehmer Nebeneffekt: Die Faser verhindert auch die Entstehung von Gerüchen.Stoffe mit Silberfasern gibt es nach DBU-Auskunft zwar schon seit zehn Jahren, unter anderem auch für Socken. Bisher wurden für die Kombination jedoch Kunstfasern verwendet statt Baumwolle.

  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Silbersocke schützt vor Infektionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen