Sieg für Delle Karth/Resch bei Testregatta vor Rio

49er Nico Delle-Karth und Nikolaus Resch
49er Nico Delle-Karth und Nikolaus Resch
Am ersten Tag der olympischen Testregatta der Segler vor Rio de Janeiro hat es auch einen Wettfahrtsieg für Österreich gegeben. Das 49er-Duo Nico Delle Karth/Niko Resch kam auf die Ränge 5, 1, 17 und 4 und liegt bei einem Streichresultat an zweiter Stelle des Zwischenklassements.


Bei den 470ern sind Lara Vadlau/Jolanta Ogar nach drei vierten Plätzen Vierte sowie David Bargehr/Lukas Mähr Fünfte. In einer Wettfahrt Zweite wurden Thomas Zajac/Tanja Frank im Nacra17, gesamt liegen sie an achter Stelle. Laura Schöfegger/Elsa Lovrek sind im 49erFX Zehnte.

Bei drehenden und sehr löchrigen Windverhältnissen kamen im 49er die Australier Nathan Outteridge/Ian Jensen damit am besten zurecht, Delle-Karth/Resch sind trotz eines nicht “allerbesten Tages” aber in Verfolgerposition und guter Dinge: “Der Wettfahrtsieg war gewaltig, wir haben uns die ganze Zeit mit den Neuseeländern Burling/Tuke gematcht und sie am Ende alt aussehen lassen, solche Sachen sind enorm wichtig für´s Selbstvertrauen. Der Start war in Ordnung, aber es ist noch Luft nach oben und das stimmt uns definitiv positiv”, sagte der Tiroler Steuermann Delle-Karth.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Sieg für Delle Karth/Resch bei Testregatta vor Rio
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen